Talisma

INDIVISUALISMUS – pixel rock & optic shock

Galerie der Künstler / München

Die Arbeit zeigt die Verschmelzung einer realen Fotografie von Tommi Hallmann (artig, München) mit Video. Eine erleuchtete leere Landefront ist auf der Fotografie zu sehen. Per Videomapping wird der eigens für diese Arbeit produzierte Videoinhalt auf das Bild projiziert und die Fotografie wird zum Leben erweckt. Personen renovieren eine Ladenfront hinter einem mit Zeitungspapier zugeklebten Schaufenster. Im zweiten Stock der Häuserfront bewegt sich ab und zu eine Frau von Fenster zu Fenster.

Date
Category
Videomapping auf Fotografie
SUBSCRIBE TO BETTY MÜ’S