HOCHHAUS MAPPING

Schwabinger Tor / München

Inmitten der urbanen Fassaden am Schwabinger Tor fanden sich die Besucher des CorsoLeopold in einem spektakulär inszenierten Klangraum wieder – eine Weltpremiere. Die elektronische Bass-Musik von DJ La Loakaii befeuerte emotional die dreidimensionale Projektionsfläche die live per Videomapping von Betty Mü bespielt wurde. Die Inszenierung stellte das Publikum in den Mittelpunkt eines Dramas. Sie vermittelte Eindruck davon, auf der einzigen, heute gefährdeten Welt zu leben. WORLD 1 ist die eine, die erste und letzte Welt. Wir sagten damit: Wir wollen einig darin sein, die Welt zu retten. Nur Einigkeit vermag das. An das Vergangene, Untergegangene zu erinnern, die gegenwärtigen Vernichtungen darzustellen und Hoffnungen auf eine gute Zukunft zu wecken. Nationale Grenzen sind überwunden. Was daraus entsteht, soll keine Grenzen haben, sondern ein neues Ganzes sein: Einigkeit.

Date
Category
Live Visuals, Videoinstallation, Videomapping
SUBSCRIBE TO BETTY MÜ’S