art25.SPACE / Fidschis Space

Botanikum / München

Eine Reise durch Zeit, Erinnerung und Raum sowie das Eintauchen in die abstrakte Endlosigkeit der
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Gefangen und doch so frei, wie in einem Traum. So beschreibt die Künstlerin Betty Mü ihre audiovisuelle Installation „FIDSCHI’S SPACE“, die das erste Mal 2019 im Botanikum / München gezeigt wurde. Der Betrachter ist Teil der Installation und steht inmitten eines videobespielten und sich immer wieder spiegelnden Raumes. Der bewusstseinserweiternde Effekt löst den Besucher aus seiner primären Realität und zieht ihn in die Tiefe einer psychedelischen Sinneswelt.

Date
Category
Videoinstallation
SUBSCRIBE TO BETTY MÜ’S